Frohe Ostern!

Allen Mitgliedern, Freundinnen und Freunden und Förderern des Altstadtvereins wünschen wir – trotz Corona – eine frohe Osterzeit. Sie suchen noch ein Geschenk? Wie wäre es mit einem Gutschein für unser Buchantiquariat? Einfach per Mail bestellen – der Gutschein kommt per Post!

Jetzt lesen: die Vereinschronik

Anlässlich unseres Jubiläums „45 Jahre Altstadtverein“ erschien Anfang Februar  2021 unsere sehr lesenswerte Chronik „Die unglaubliche(n) Geschichte(n)…“ mit vielen Bildern.  Erhältlich per E-Mail-Bestellung  über unser Buchantiquariat (Buch kommt per Post) oder auch im Buchhandel.

So hat 1976 alles begonnen:

Gegründet wurde unsere Bürgerinitiative am 1. Februar 1976 im ehemaligen Bahnhofshotel in Alzey. Über 30 Alzeyer der unterschiedlichsten Interessensgruppen fanden sich nach einem Presseaufruf zusammen und 26 davon schrieben sich in den neugegründeten Verein zur Erhaltung des Alzeyer Stadtbildes ein. Drei Tage später, am 4. Februar 1976, hielt Wulf Kleinknecht in der Volkerstube seinen berühmten dreistündigen Initialvortrag, in dem er den Kahlschlag durch die bisher von der Stadtverwaltung verheimlichte geplante Verkehrsführung und Stadtsanierung mit ihren verheerenden Konsequenzen vorstellte. Auf dem Foto oben: Wulf Kleinknecht (vorne links) , die junge Dame mit dem gestreiften Pullover am Diaprojektor ist die heutige Vorsitzende des Altstadtvereins Doris Seibel-Tauscher, links neben ihr Gisela Kleinknecht und ganz links am Diaprojektor der leider bereits verstorbene Apotheker Manfred Helmbold (Brunnen-Apotheke Alzey).

v.l.: Miriam von Helmolt, Susanne Emrich-Orth, Ruth Bauer, Doris Seibel-Tauscher und Jörg Tauscher vom Vorstand 2019/2021 bei der Wingertshäuschenwanderung 2019.

Machen Sie mit! Wir freuen uns sehr über neue Gesichter!

Mitte der 1970er Jahre wurden in Alzey im Rahmen einer „Altstadtsanierung“ auch neue innerstädtische Verkehrswege geplant. Deren Dichte und Größe hätten beträchtliche Teile des historischen Kleinstadtzentrums wesentlich verändert und zerstört. Um dagegen vorzugehen, haben wir im Februar 1976 den Altstadtverein Alzey e.V. gegründet.

Seitdem haben wir uns als gemeinnützige und parteiunabhängige Bürgerinitiative kritisch und konstruktiv für eine kleinstadtgerechte Verkehrsplanung, gegen Flächensanierung und gegen unüberlegte Abrisse erhaltenswerter Bausubstanz eingesetzt. Unsere Arbeit hat sich gelohnt! Viele alte Häuser konnten gerettet und saniert und Kunst und Kultur in Alzey geschaffen werden.

Heute unterstützen fast 700 Mitglieder tatkräftig und engagiert die Erforschung, Erhaltung und Gestaltung des historischen Alzeyer Stadtbildes, sowie die Pflege und Förderung heimatlicher Kunst und Kultur.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, über aktive Mithilfe, über Spenden und über den Besuch in unserem bezaubernden Buchantiquariat und auf den Büchermärkten in der Friedrichstraße. Und wir freuen uns, wenn Sie das Altstadthauses in der Flonheimerstraße für Ihre Fest und Feiern mieten. Willkommen!

Was Wann Wo:

Büchermärkte in der Friedrichstraße

Wann unsere beliebten Büchermärkte in diesem Jahr wieder stattfinden können, ist zur Zeit ungewiss. Wir informieren Sie rechtzeitig.

Für Feste und Feiern: das Altstadthaus

Zur Zeit wegen Corona leider geschlossen. Unser bezaubernd saniertes Altstadthaus in der Flonheimer Straße bietet Platz und eine einzigartige Atmosphäre für Feiern und kleine Feste (bis zu 35 Personen). Kontakt und Vermietung: Augenoptikermeister Werner Puder (Wiels-Brillen gegenüber der Post).

Buchantiquariat in der Amtgasse

Unsere Buchantiquariat hat zur Zeit wegen Corona leider geschlossen. Gerne können Sie aber per Mail nach  Büchern fragen: kontakt@buchantiquariat-alzey.de  Ursula Gerhardt vom Bücherhausteam sendet Ihnen Bücher gerne per Post zu.

Weinbergshäuschen Wanderung

2020 musste sie leider ausfallen. Wir hoffen auf 2021! Unsere traditionelle Weinbergshäuschenwanderung findet immer im September statt und ist beliebt bei Groß und Klein, Jung und Alt, Alzeyern und Nicht-Alzeyern.

2019 und 2020

Ein kurzer Rückblick im Telegrammstil. Ausführlicher nachzulesen in den letzten Ausgaben unserer „Altstadtpost“

Metzgerturm

Sommer 2019: Endlich hat der Metzger- oder auch Hexenturm wieder ein Dach. Eine Kooperation von Altstadtverein und Stadtverwaltung.

Brunnen

Herbst 2019: Der „Bleichstraßen“-Brunnen ist nach vielen Jahren wieder an seinen ursprünglichen Platz zurückgekehrt.

Scheukreisel

Winter 2019: Den Kreisel Berliner- Ecke Mainzerstraße ziert jetzt Rebenzüchter Georg Scheu. Der Entwurf stammt von Doris Seibel-Tauscher.

Keller - Buchantiquariat

Frühjahr 2020: Der Keller des Buchantiquariats (Baujahr 1812)  wurde saniert und alte Rohre ausgetauscht.

Alzey blüht

Sommer 2020: Alzey hat auch in Corona-Zeiten geblüht – sogar mit einem Wettbewerb. Eine Initiative des Altstadtvereins in Zusammenarbeit mit der Stadt Alzey und dem Verkehrsverein Alzey. Pflanzaktionen: Alzeyer Schulen

Ausgefallen...

ist 2020 wegen Corona fast alles: Büchermärkte,  Weinbergshäuschen-Wanderung, Altstadtgespräch und Mitgliederversammlung.